argomed-logo

Hauptsache gut vernetzt

Vernetzung, Austausch und gemeinsames Lernen gehören zur Grundidee der Argomed und schaffen wesentliche Vorteile und Mehrwert für die einzelnen Argomed-Ärzte sowie auch für deren Patienten. Die Argomed-Netzwerke agieren dabei auf drei verschiedenen Ebenen.

  • Die regionalen Qualitätszirkel sind Kleingruppen (von ca. 10 -15 Ärzten), die sich regelmässig zum Erfahrungsaustausch treffen. Sie haben sich als wertvolle Instrumente zur Qualitätssicherung etabliert.
  • Die Netzkonferenzen, die ca. vierteljährlichen Treffen der Vorstandsgremien aller der Argomed angeschlossenen Ärztenetze, behandeln aktuelle Bedürfnisse der Netze und verstärken den Kontakt zur Ärztebasis.
  • Die Argomed-Plattformen, die überregionalen Treffen aller Ärztinnen aus den verschiedenen Netzen zu ausgewählten und aktuellen Themen, gehören zu den wichtigsten Meinungsbildungsveranstaltungen.

Die Qualitätszirkel werden autonom von den Ärztenetzen organisiert und durchgeführt. Auf Wunsch übernimmt Argomed Koordinationsaufgaben und stellt mit dem QZ-Marktplatz eine einfache Möglichkeit zur Sitzungsprotokollierung zur Verfügung.

Nachfolgend haben wir hier die wichtigsten Informationen für Sie zusammengefasst:
 

Der TARMED-Tarif als Publikumsmagnet an der Argomed-Tarifschulung vom 1. Februar 2018

Martina Gottburg, Argomed Ärzte AG
Der revidierte TARMED-Tarif brennt unter den Nägel. Über 300 Ärzte und MPA haben sich im Hörsaal des Kantonsspitals Aarau zur Schulung und engagierten Diskussion eingefunden. Die Argomed-Schulung vom 1. Februar 2018 war ein voller Erfolg.

Argomed-Plattform vom 9. November 2017 zu Digitale Themen in der Arztpraxis

Martina Gottburg, Argomed Ärzte AG
Ein November-Abend im Bahnhofbuffet Olten. Auf der Agenda stand der eMediplan, das elektronische Patientendossier und Chronic Care in der Diabetesbehandlung. Langweilig? Im Gegenteil! Drei renommierte Referenten zeigten an der letzten Argomed-Plattvom vom 9. November 2017 sehr anschaulich und praxisnah auf, wie dies Themen in den jeweiligen Kantonen umgesetzt werden können. 

Netzkonferenz vom 14. September 2017 zum Thema Delegation der Betreuung von chronisch Kranken an ausgebildete MPA/MPK

Wo sieht die Ärzteschaft Handlungsbedarf beim Thema Arbeitsteilung in der Arztpraxis? Welche Aufgaben können und sollen an ausgebildete MPA/MPK delegiert werden? Wie funktioniert das ganz konkret in der Praxis? Und welches sind die nächsten Schritte, die wir gemeinsam unternehmen können?

Netzkonferenz vom 8. Juni 2017: Argomed-Stellungnahme zur Vernehmlassung des Tarifeingriffs TARMED

Zahlreiche Mitglieder der Argomed Ärztenetzwerke haben am 08. Juni 2017 über den aktuellen Eingriff des Bundesrates in den ambulanten Tarif debattiert. Die für die Hausarztmedizin richtungsweisenden Voten wurden von der breiten Ärztebasis der Argomed in einer Vernehmlassung verabschiedet und als Stellungnahme zu Handen des Bundesamtes für Gesundheit formuliert.

 

Kontakt

Marco Plüss

Bereichsleiter Managed Care
Betriebsökonom FH
+41 56 483 03 40
Haben Sie Fragen?
argomed@argomed.ch  |  Tel. +41 56 483 03 33
Argomed Ärzte AG | Bahnhofstrasse 24 | CH-5600 Lenzburg
Logo ARGOMED ohneZusatz RGB white