argomed-logo

«TARMED Tarif-Eingriff» : Bericht der Argomed-Plattform und weiteres Vorgehen

An der vergangenen Argomed-Plattform vom 18. Mai 2017 haben rund 50 Grundversorger aus den Argomed-Netzwerken die Möglichkeit genutzt und mit Urs Stoffel, Zentralvorstand FMH, sowie Severin Lüscher, Grundversorger und Grossrat Kanton Aargau, über den aktuellen Tarifeingriff des Bundesrates diskutiert.

Aus den angeregten Diskussionen formuliert Argomed nun eine Stellungnahme zu Handen des Bundesamtes für Gesundheit. Ziel ist, die aktuell laufende Vernehmlassung (bis 21. Juni 2017) zum Tarifeingriff des Bundesrates positiv in Richtung der Bedürfnisse der Hausärzte zu lenken.

Bereits jetzt prüfen, worauf Sie sich einlassen: Volumis Simulationstool.
Was genau bedeutet nun dieser Tarifeingriff für die Hausärzte? Der Dachverband der Schweizer Ärzteorganisationen FMH stellt ab sofort ein Simulationstool zur Verfügung, das die finanziellen Auswirkungen einer neuen Tarifstruktur auf einer von Ihnen bereitgestellten Mengenstruktur für Ihre Praxis aufzeigen soll. Das Tool ist kostenlos und verfügbar auf https://portal.smis.ch/volumis/de/. 

Ihre Mithilfe ist gefragt!

Auch wenn Sie nicht an der Argomed-Plattform teilnehmen konnten, haben Sie dennoch die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen. Um eine möglichst konsolidierte Stellungnahme anhand einer Prognose für die Argomed-Ärzte verfassen zu können, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und prüfen Sie anhand Ihrer eigenen Praxis, welche Auswirkungen der Tarifeingriff tatsächlich haben könnte. Im Anschluss würden wir uns über eine kurzes Feedback an argomed@argomed.chfreuen.Da die Eingabefrist zur Vernehmlassung innert Kürze abläuft, sind wir froh um Ihr Feedback bis spätestens 5. Juni 2017. Besten Dank für Ihre Unterstützung!

Haben Sie Fragen?
argomed@argomed.ch  |  Tel. +41 56 483 03 33
Argomed Ärzte AG | Bahnhofstrasse 24 | CH-5600 Lenzburg
Logo ARGOMED ohneZusatz RGB white